Der Kunstgewerbemarkt findet dieses Jahr zum 18.mal am 20. und 21. Oktober im "Assapheum", Haus Nazareth und auf dem Bethelplatz statt.

Den Besucher erwartet nicht nur eine große Vielfalt an Kunsthandwerk, sondern auch ein umfangreiches Rahmenprogramm.
In diesem Jahr werden ca. 80 Anbieter ihre vielfältigen handgefertigten Waren präsentieren. Um den Besuchern möglichst viel Abwechslung beim Stöbern zu bieten, ist jedes Warenangebot nur einmal vertreten. Eine Aufstellung des Angebotes finden Sie unter "Die Anbieter".

Einige Anbieter führen ihr Kunsthandwerk auch vor, wie z.B. ein Drechsler, Maler, Münzensäger, Korbmacher und Seiler.
Ferner haben Sie die Möglichkeit, bei der Herstellung von Strohsternen der besonderen Art, bei Scherenschnitten, der Verzierung einer Handtasche aus Rindleder mit Hilfe von Punziereisen, beim Kränze binden und bei Vorführungen am Handspinnrad und Webrahmen zuzuschauen.

Neben dem vielfältigen Kunsthandwerk gibt es natürlich auch wieder ein großes Kaffee- und Kuchenbuffet mit selbstgebackenen Torten

Einen Höhepunkt der Veranstaltung stellt wieder die Verlosung zahlreicher Präsente dar
Der Erlös der Tombola kommt in diesem Jahr dem "Haus Ophra 1 und Ophra 2" zugute.